Prinz Kay – Sein Vermögen und Einkommen

| |

Patrick, 3. Januar 2019. Rapper, Sänger.

REDUZIERTE SICHERHEITEN: 2 Millionen Euro.

GESCHÄTZTE EINNAHMEN IM JAHR 2019: 350.000 Euro

Geburtstag: 07. September 1984 (35 Jahre)

Geboren: in Friedrichshafen, Deutschland.

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Wie groß ist das Vermögen Kay Ones?

Prinz Kay-1 ist ein berühmter deutscher Rapper. Sein Zustand im Jahr 2013 wurde von der Bildia auf rund 2 Millionen Euro geschätzt, was unsere Verlage damals nicht verstanden.

Laut Prognosen erreichte die erste Million nur mit einer Gebühr von rund 5000 Euro für die Ausführung und den Verkauf ihrer Musik- und Werbeverträge.

Die Shows in  RTL und RTL 2 haben jedoch sein Vermögen weiter ausgebaut. Derzeit schätzen wir ihr Privatvermögen auf rund 2 Mio. EUR. Woraus man schließen knn das sein Gehalt dementsprechend groß ist.

Kenneth Gleclar, wie wir seinen wahren Namen kennen, wird immer bekannter für seine Kämpfe mit Sido und Bushido und die daraus resultierenden Ablenkungen.

Im Jahr 2013. Kay One sprach im Fernsehen und in Zeitungen über Bushidos Manipulation und Öffentlichkeitsarbeit mit seinem ehemaligen Mentor.

Sie kämpften verbal für mehrere Filme von Youtube, die sie in so kurzer Zeit so oft sahen, dass sie Rekorde brachen. Es ist noch nicht klar, ob es sich um eine komplexe oder eine rein ernste Marketingkampagne handelte. Viele Teilnehmer profitierten jedoch davon, was zu einer aktiven Medienpräsenz führte.

Angefangen mit dem Rapper.

Im Jahr 2001, im Alter von 16 Jahren, gewann Kay-1 im Alter von 16 Jahren „Royal Rumble“, Deutschlands größten Rap-Wettbewerb, „Royal Rumble“. Ein Jahr später schloss er sich Jaysus in einem Plattenvertrag mit Royal Bunker an und wurde Chablife genannt. 2005 trennt sich das Rap-Duo und Kay One tritt dem deutschen Label Eko Fresh Dream bei. Aber es brachte nicht den erwarteten Erfolg – es wurde aufgelöst und von Köln an den Bodensee verlegt.

Und hier ein Vermögensleak von Pop-Titan Dieter Bohlen!

Prinz Kay-1 und Bushido…..

 Sein Zustand im Jahr 2013 wurde von der Bildia auf rund 2 Millionen Euro geschätzt, was unsere Verlage damals nicht verstanden.

Laut Prognosen erreichte die erste Million nur mit einer Gebühr von rund 5000 Euro für die Ausführung und den Verkauf ihrer Musik- und Werbeverträge. Derzeit schätzen wir sein Privatvermögen auf rund 2 Mio. EUR.

Kenneth Gleclar, ist der wahre Name von Kay One, wird immer bekannter für seine Kämpfe mit Sido und Bushido und die daraus resultierenden Ablenkungen.

Im Jahr 2013. Kay One sprach im Fernsehen und in Zeitungen über Bushidos Manipulation und Öffentlichkeitsarbeit mit seinem ehemaligen Mentor.

Sie kämpften verbal für mehrere Filme von Youtube, die sie in so kurzer Zeit so oft sahen, dass sie Rekorde brachen. Es ist noch nicht klar, ob es sich um eine komplexe oder eine rein ernste Marketingkampagne handelte. Viele Teilnehmer profitierten jedoch davon, was zu einer aktiven Medienpräsenz führte.

Angefangen mit dem Rapper.

Im Jahr 2001, im Alter von 16 Jahren, gewann Kay-1 im Alter von 16 Jahren „Royal Rumble“, Deutschlands größten Rap-Wettbewerb, „Royal Rumble“. Ein Jahr später schloss er sich Jaysus in einem Plattenvertrag mit Royal Bunker an und wurde Chablife genannt.

 2005 trennt sich das Rap-Duo und Kay One tritt dem deutschen Label Eko Fresh Dream bei. Aber es brachte nicht den erwartete Erfolg – es wurde aufgelöst und von Köln an den Bodensee verlegt.

Prinz Kei-1 und Bushido…..

Da sich das Jahr 2006/ 2007 geändert hat, lud Bushido Kay One zu einer Neujahrsfeier in die Schweiz ein.

Von nun an muss sich Kenneths Leben für immer ändern. Die beiden Rapper verstanden sich so gut, dass Kay sofort in Bushidos Wohnung zog und sofort zu einer „From Horizon to Side Path“-Tour eingeladen wurde. Im März 2007. Kay One hat einen Vertrag mit dem Busid-Label „ersguterjunge“ unterzeichnet.

Im August nächsten Jahres erschien Kay One auf Bushidos Album „7“, das an die Spitze der Charts kletterte. Bushido beschreibt seinen Protegé und dann seinen besten Freund als den talentiertesten deutschen Rapper.

Anfang Mai 2010 veröffentlichte Kay One sein erstes Album „Kenneth allein zu Haus“ und belegte damit den siebten Platz in der deutschen Rangliste.

Der große Durchbruch als Solist war ein Erfolg und ermöglichte es Kay One, die Spitze der deutschen Rapper zu erreichen.

Das zweite Soloalbum „Prince Belvedere“ erschien Anfang 2012 und wurde auf Platz 4 der Charts platziert.

Der Konflikt zwischen Kei-1 und Bushido ist das Ende ihres gemeinsamen Lebens…..

Nach Streitigkeiten und persönlichen Vorfällen, wie dem Blockieren von YouTube-Videos und der Registrierung von Bushidos Marke „Kay One“, kündigte Kenneth am 10. April 2012 an, dass er das Siegel „ersguterjunge“ entfernen und Bushido aufgeben werde.

Der Konflikt brach über verschiedene soziale Netzwerke öffentlich aus und weckte großes Interesse bei den Fans und dann in der Presse.

Es war ein echter Schlammschlacht zwischen verschiedenen Helden der deutschen Rap-Szene. Es wird gesagt, dass Kay One im Mai 2012 nach zwei Auftritten angegriffen wurde, sogar von Leuten, die Messer-Masken trugen, die von Bushido engagiert wurden.

Diese Aussage wurde jedoch nie bewiesen. Bushido selbst bestreitet diese Behauptungen.

Im Mai 2013 veröffentlichte Shindi (der Kollege von Bushido) „Alcoholisierte Pädophile“, die öffentliche Schließung von Kay One-Konten, auf der Youtube-Website von Disstrack.

Er rief ihn und seinen pädophilen Vater sogar an.

Als Reaktion darauf kündigte Kay One sofort an, dass er, Shindi und Bushido die ganze Wahrheit über die Vergangenheit entdecken und am 1. August 2013 das Thema „Nichts als die Wahrheit“ veröffentlichen würden.

Inmitten des Konflikts erschien Kay am 9. Oktober im Stern TV und sprach über die Beziehung zwischen der Bushido-Mafia und dem Abhu Chaker-Clan. Dann wurde er wiederholt mit dem Tode bedroht und unter Polizeischutz gestellt.

Bushido reagierte am 22. November 2013 mit der Veröffentlichung des zehnminütigen Disstracks „Life and Death of Kenneth Glöckler“ auf YouTube. Der Name setzte einen neuen Rekord: Über eine Million Klicks auf YouTube in sieben Stunden.

Rich Kidz – Kay Ones Solo Album von Kay Ones unter seinem eigenen Label

Am 25. Oktober 2013 veröffentlichte Prinz Kay One das Album „Rich Kidz“ unter seinem eigenen Label „AP Allstars“, das wie erwartet ein großer Erfolg war.

Im Jahr 2015 erschien dann das Album „J.G.G.G.G.U.D.Z.S. – young enough to shit“, und im September 2016 das Album „The boy of old year“. Dies reichte jedoch nicht aus, um die ersten 10 Hitparaden deutscher Alben mit Gold zu versorgen.

Seine eigene Schmuckkollektion

Als erster deutscher Rapper präsentiert Kay One im Sommer 2013 unter dem Label „Twelve Thirteen Gemstones“ eine eigene Schmuckkollektion.

 Es wurde jedoch beschlossen, dass der Gewinn von Kay aus dieser Werbeaktion nicht veröffentlicht wird. Aber es war es wert.

Deutschland ist auf der Suche nach einem Superstar im Jahr 2014.

Anfang 2014 sind die DSDS (Deutschland sucht den Superstar) Juryfür den RTL Kay One, Dieter Bolen, Mise Katz und Marianne Rosenberg.

Dank des Hype und der Hektik, die er um sich herum geschaffen hat, ist er die perfekte Ergänzung zum DSDS, da die Zuschauerzahlen in den letzten Jahren gesunken sind.

Okay, zuerst wird die Prinzessin gesucht.

Ende September 2014 findet bei RTL2 die Prinz-Kay-One-Reality-Show statt, bei der er nach einer eigenen Prinzessin sucht.

Der „Bachelor of the Promis“ wird von dem italienischen Jungen Caan Ertugrul „Golden Pinsel“ und dem Butler „Kay Two“ unterstützt. Es bleibt abzuwarten, ob der Rapper seine Prinzessin finden wird.

Luis, Luis und Señorita……..

Da sich die Situation vor kurzem beruhigt hat, kehrt Kay One im Mai 2017 mit einer Version von Modern Talking „Louis Louis Louis Louis Louis Louis Louis Louis“ zurück.

 Zusammen mit Pietro Lombardi.

Und jetzt zu dem Vermögen von Chris Töpperwien:

https://www.junebynetatmo.com/chris-toepperwien-vermoegen/

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Previous

So reich ist PewDiePie: Sein Vermögen

Das UNFASSBARE Vermögen Zuckerbergs

Next

Schreibe einen Kommentar